Geschichte

Den Anfang der Victor Meyer Hotelbedarf AG geht weit zurück in das Jahr 1850. Verfolgen Sie die spannende und abwechslungsreiche Geschichte in dieser Timeline.


1850

Die Familie Meyer gründet in Olten ein Haushaltwaren- und Kurzwarengeschäft als Resultat ihrer Schiffleute-Tätigkeit.

1962

Einrichtung einer Ausstellung und eines Abhollagers für die lokale Gastronomie innerhalb des Haushaltwarengeschäftes in Olten.

1964

Lagerhausneubau für Bauhandwerkerbedarf in Trimbach bei Olten. Anstellung einer ersten Aussendienstmitarbeiterin für die Gastronomie.

1965

Beginn von Direktimport und Grosslagerhaltung für Gastronomiebedarf in Trimbach.  Anschliessend Ausbau des Aussendienstes für die Gastronomie.

1971

Erster Katalog für die Gastronomie.

1972

Anbau eines neuen 3-stöckigen Lagergebäudes in Trimbach. Ein Teil der nun 15 Mitarbeiter der Gastronomieabteilung verlegt ihren Arbeitsplatz nach Trimbach.

1978

Erster grosser Gastronomiekatalog mit über 6000 referenzierten Artikeln. Erneuter Ausbau des Aussendienstes zur Bearbeitung der gesamten Schweiz. Aufbau einer Exportabteilung.

1981

Gründung einer eigenen AG für den Handel mit Gastronomiebedarf. Verlegung des Geschäftssitzes nach Trimbach.

1984

Eröffnung einer grossflächigen Verkaufsausstellung mit Parkplätzen auf dem Areal in Trimbach.

1987

Verkauf der Victor Meyer Hotelbedarf AG an die branchenverwandte, aber nicht konkurrierende Firma Albert Hans AG.

1989

Verlegung des Geschäftssitzes der Victor Meyer Hotelbedarf AG als weiterhin selbständige Tochtergesellschaft nach Zürich.

1996

Management-Buy-out sämtlicher Handelsaktivitäten aus dem, in diversen Branchen operierenden, Verbund der Familie Hans. Daraus resultierende Umfirmierung in die (neue) Victor Meyer AG.

2008

Verlegung des Geschäftssitzes  nach Sempach Station (LU), nachdem der Lagerplatz immer knapper wurde.